Herzlich Willkommen!

Sehr geehrte Besucherin,
sehr geehrter Besucher unserer Homepage,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Schule, die seit dem 7. Juni 2018 nach der bedeutenden deutschsprachigen Dichterin Mascha Kaléko benannt ist.

Mit freundlicher Genehmigung des Deutschen Literatuarchivs Marbach.

Aktuell

 Schüler:innen-Ehrungen

Am Freitag, dem 07.06.2024 fanden an der Mascha-Kaléko-Grundschule gleich zwei Ehrungsformate statt: Einerseits wurden die Schülerinnen und Schüler geehrt, die besonders gut bei der Deutsch-Olympiadeabschnitten. Hier überreichte Frau Sievert die entsprechenden Urkunden und sprach den freudigen Gewinner:innen Ihre Hochachtung aus. Andererseits nutzte man die Gelegenheit und offenbarte diejenige Klasse, die den goldenen Mülleimer gewann: Hier gab es einknappes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der Klasse 4b und 2a, das die 4b am Ende für sich entscheiden konnte. Als drittplatzierte Klasse durfte sich die Klasse 6b ehren lassen.

Zuvor wurden bereits die Siegerinnen und Sieger der Mathe-Olympiade gekürt.

Wir dürfen allen Beteiligten für Ihren ambitionierten Einsatz danken und gratulieren allen Siegenden!

Mit beiden Gruppen überraschend leichtfüßig ins Finale getänzelt

Am Mittwoch, den 05.06.2024 haben wir mit unseren Schülerinnen aus den Klassenstufen 1 bis 6 am Berliner Schultanzwettbewerb teilgenommen.

Die Vorfreude und Aufregung waren groß und die Vorbereitungszeit äußerst intensiv, da unsere Schülerinnen nur 2 Wochen Zeit hatten, um die Choreographie einzuüben. Mit unermüdlichem Fleiß und großer Anstrengung lernten sie und opferten freiwillig ihre Pausenzeiten, um die Tanzschritte zu perfektionieren.

Am Wettbewerb nahmen insgesamt 28 Grundschulen teil, einige davon sogar mit zwei Gruppen, so dass insgesamt 42 Gruppen in der Gretel-Bergmann Sporthalle in Wilmersdorf anwesend waren.

Unsere kleinen „MK Bouncers“ aus den Klassenstufen 1-3 erreichten den 7. Platz von 11 teilnehmenden Gruppen und unsere großen „MK Next Generation“ aus den Klassenstufen 4-6 erzielten den 6. Platz von insgesamt 19 teilnehmenden Gruppen.

Die Freude und der Stolz waren überwältigend, als wir erfuhren, dass es beide Gruppen damit ins Finale geschafft hatten. Das Daumendrücken hat sich also wirklich gelohnt!

Wir sind überaus stolz auf unsere Schülerinnen, die eine herausragende Performance gezeigt und uns zu Tränen gerührt haben. Ihr Engagement, ihre Ausdauer und ihr Teamgeist sind bewundernswert. Dieser Erfolg ist ein wunderschönes Beispiel dafür, was durch Zusammenarbeit, Hingabe und harte Arbeit erreicht werden kann.

Wir bedanken uns schließlich nicht nur bei unseren Kindern, sondern auch bei Frau Corbic, unserem Tanzcoach, für all ihre Mühe, ihre Ausdauer und ihren unermüdlichen Einsatz!

Wir feiern Kindertag!

Am Freitag, den 31.05.2024 haben wir den Kindertag vorgefeiert. Schon den ganzen Vormittag waren viele Kinder aufgeregt und konnten es kaum abwarten. Ab 14:15 Uhr war es dann soweit: Es ging endlich los! Mit vielen Spielen wie Dosenwerfen, Sackhüpfen, Eierlaufen, Wurfspielen, Malen, Tanzen und einem Parcours empfing man die Schülerinnen und Schüler und bot ihnen damit ein ganz besonderes Angebot.

Die zwei Hüpfburgen waren aber der größte Hit!

Es gab ebenfalls Leckereien vom Grill für Groß und Klein, so dass man zum Fazit kommen darf: Die Kinder waren glücklich und hatten viel Spaß!

Zum Ende des Festes konnten sich die Kinder noch eine Kleinigkeit aus der großen Kiste aussuchen, was den Abschluss perfekt machte.

Wir danken allen Beteiligten und freuen uns bereits jetzt auf das nächste Fest!

Wettkampf verloren, Erfahrung gewonnen

Das Schwimmteam der Mascha-Kaléko-Grundschule hat am 29. Mai 2024 beim Bezirksausscheid  der 3. Klassen den fünften Platz belegt und damit leider den Einzug ins Berliner Finale verpasst. Kein Grund, Trübsal zu blasen. Denn die 14 Schwimmerinnen und Schwimmer unserer Schule zeigten in der Schwimmhalle Schöneberg eine ansprechende Leistung – Einsatz und Teamgeist stimmten in den vier Staffelwettkämpfen. Nur: Die Konkurrenz war (zu) stark, das muss man einfach anerkennen.

Ein unvergessliches Abenteuer für die Erstklässler:innen!

Am Freitag, den 24.05.2024 verwandelte sich die eFöB in ein aufregendes Leseparadies für die Schülerinnen und Schüler der ersten Klassen.

Die Lesenacht, die mit viel Begeisterung und Freude erwartet wurde, begann mit gemeinsamen Spielen und einem vielfältigen Abendessen. Die Eltern hatten eine große Menge an leckeren Speisen vorbereitet und mitgebracht.

Der Höhepunkt des Abends war das Vorlesen schöner und spannender Geschichten, die die Kinder in ihren Bann zogen. Im Anschluss daran wartete eine aufregende Schatzsuche auf die kleinen Abenteurer und Abenteuerinnen. Ausgestattet mit Taschenlampen machten sich die Abenteurer auf den Weg durch den Altbau, um den verborgenen Schatz zu finden. Die Spannung war greifbar, als die Schülerinnen und Schüler in der Aula eine wunderschöne Schatzkiste entdeckten, gefüllt mit Büchern.

Nach dieser aufregenden Suche bereiteten sich alle auf die Nacht vor.

Am nächsten Morgen nach einem gemeinsamen Frühstück, gut gestärkt und voller neuer Geschichten und Erlebnissen, verabschiedeten sich alle ins wohlverdiente Wochenende.

Die Lesenacht war ein voller Erfolg und wird den Erstklässler:innen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Sie bot nicht nur spannende Geschichten, sondern stärkte auch den Gemeinschaftssinn und die Freude am Lesen!

Schnellste Zeit seit 22 Jahren: MKG-Staffel sprintet in die Top 10 Berlins

Für eine Medaille reichte es nicht, doch die Pendelstaffel der Mascha-Kaléko-Grundschule hat am 22. Mai 2024 beim Berlin-Finale eine bärenstarke Leistung abgeliefert. Der verdiente Lohn: die MKG-Staffel darf sich als zehntschnellste Grundschule Berlins betiteln. Das ist aller Ehren wert – vor allem, wenn man bedenkt, dass es mehr als 400 Grundschulen in Berlin gibt.

In ihrem Vorlauf erzielte die Pendelstaffel der MKG, bestückt mit je zehn Mädchen und Jungen (20x50m, Jahrgang 2013 und jünger), mit 2:54,34 Minuten vor toller Kulisse im Stadion Rehberge eine beachtliche Zeit. Nur eine missglückte Stabübergabe verhinderte ein noch besseres Ergebnis und den damit verbundenen Einzug in den Endlauf.

Nichtsdestotrotz konnte die MKG-Staffel erhobenen Hauptes das Stadion verlassen: Zum einen bedeutete die abgelieferte Zeit die schnellste Zeit der Mascha-Kaléko-Grundschule seit 2002 (!), zum anderen war die MKG damit die beste Schule aus dem Bezirk Tempelhof-Schöneberg.

Fröhliches (Floh-)Markttreiben geht bei guter Laune und mit glücklichen Verkäufer:innen zu Ende

Am 04.05.2024 fand der bislang fröhlichste Flohmarkt an der Mascha-Kaléko-Grundschule statt. Während Kinder auf der Hüpfburg tobten, Verkäuferinnen und Verkäufer ihre Waren feilboten und man bei gutem Wetter heißen Kaffee, frische Waffeln, selbstgebackenen Kuchen oder eine Wurst mit Senf oder Ketchup genoss, wechselten einige Kleidungsstücke, Spiele oder Haushaltswaren ihren Besitzer oder ihre Besitzerin.
Insgesamt lag – neben dem Waffelduft- auch gute Stimmung in der Luft.

Wir nutzen die Gelegenheit und sagen „Danke!“ an all die fleißigen Helfenden, Verkaufenden und Besucher:innen!

MKG-Pendelstaffel löst Final-Ticket

Ein Staffeltag mit Sonnenschein und Schatten: Mit gemischten Gefühlen traten die Läuferinnen und Läufer der Mascha-Kaléko-Grundschule am 2. Mai 2024 die Heimfahrt vom Staffeltag der Grundschulen an. Einerseits konnten die Rundenstaffeln der MKG (8x50m, Jahrgang 2012 und jünger) bei der Bezirksausscheidung im Friedrich-Ebert-Stadion beim Kampf um die Spitzenplätze kein Wörtchen mitreden und verpassten sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen den Einzug ins Finale; andererseits überzeugte die Pendelstaffel der MKG, bestückt mit je zehn Mädchen und Jungen (20x50m, Jahrgang 2013 und jünger), und löste als zweitschnellste Schule im Bezirk das Final-Ticket. Somit tritt die MKG-Pendelstaffel – wie bereits im Vorjahr – beim Berliner Finale an. Die Veranstaltung findet am 22. Mai 2024 im Stadion Rehberge statt.

Familienflohmarkt an der MKG

Es ist wieder soweit! Am 04.05.2024, in der Zeit von 12:00 bis 16:00 Uhr, findet auf unserem Schulhof der nächste Familienflohmarkt statt. Hier können Bekleidung, Spielsachen, Babysachen und kleiner Hausrat verkauft und gekauft werden. Neben den Ständen wird es einen Verkauf von Kuchen und Getränken geben.

Wir freuen uns über die Unterstützung des „Freundes- und Fördervereins der Mascha-Kaléko-Grundschule e.V.“ mit einem Waffel- und Informationsstand, sowie die Teilnahme der Stadtteilmütter, die eine Auswahl an interkulturellen Speisen und das Malen von Henna-Tattoos anbieten. Für die Kinder ist mit einer Hüpfburg für Spaß und Bewegung gesorgt.

Alle Einnahmen aus der Standmiete und dem schuleigenen angebotenen Essens- und Getränkeverkauf gehen an in die Klassenkassen sowie an den „Freundes- und Förderverein der Mascha-Kaléko-Grundschule e.V.“ und kommen damit in Summe der Schulgemeinschaft zugute.

Bei Regen muss der Flohmarkt leider entfallen.

Standanmeldungen sind über die Schulsozialarbeit möglich (l.makareinis@mascha-kaleko-grundschule.de).

Ein eigener Stand sowie ein selbstgebackener Kuchen und 5,-€ Standgebühr sind dabei mitzubringen.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und einen bunten Flohmarkttag!

Übungsparcours für die Radfahrausbildung

Zur Unterstützung der praktischen Radfahrausbildung üben Viertklässler:innen auf dem Hof der Schule. Sie absolvieren Trainings in Linksabbiege-Situationen, im Kontext des Vorfahrt-Gewähren sowie beim Umfahren von Hindernissen.

Wir wünschen bei den abschließenden Prüfungen viel Erfolg!

MKG-Fußballer unter den besten acht Teams

„Endstation Viertelfinale“ hieß es für die Fußballer der MKG bei der Feldrunde am 16. April 2024, die auf dem Kunstrasenplatz am Vorarlberger Damm insgesamt eine spielstarke Visitenkarte abgaben.

Das Team der Mascha-Kaléko-Grundschule, bestückt mit Spielern des Jahrgangs 2012 und jünger, war furios und viel versprechend in den Wettbewerb gestartet. Mit drei Siegen (3:0 gegen die Tempelherren-GS, 3:2 gegen die Finow-GS, 5:0 gegen die Neumark-GS) aus drei Spielen zog die MKG als verlustpunktfreier Gruppenerster in die Finalrunde ein. Im anschließenden Viertelfinale gegen die Rudolf-Hildebrand-GS rannte man früh einem Rückstand hinterher. Die MKG bewies Moral, drängte auf den Ausgleich – und wurde gnadenlos ausgekontert. Am Ende hatte man mit 0:3 das Nachsehen.

Für die MKG waren folgende Schüler am Ball:Ayushman, Leo (beide 6b), Lias, Malik (beide 5a), Deniz, Jeppe, Berat, Aliakbar (alle 5b), Selimhan (5c), Mahdi (4a), Kyrill (4b), Rayyan, Firat (beide 4c).

Die MKG-Tore erzielten: Malik (4), Deniz (3) Jeppe (2), Rayyan (1). Hinzu kommt ein Eigentor der Tempelherren-GS.

Erste Pflanzung (GartenAckerdemie)

In der vergangenen Woche fand die erste Pflanzung auf unserem Schulacker statt.

Motiviert legten Schüler:innen den Acker zunächst an, pflanzten anschließend die ersten Pflanzen und streuten das erste Saatgut. Nun fiebern sie den ersten Trieben entgegen und hoffen auf eine reiche Ernte.

 

Toilettenprojekte

Seit den Osterferien im aktuell laufenden Schuljahr verbessern die Künstler Ali Görmez (https://ali-goermez.com/startseite/) sowie Alexej Stele (alexejstele@googlemail.com) mit Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Situation innerhalb unserer Schultoiletten im Altbau. Neben dem aufwendigen Kunstprojekt werden die Ausstattungen auch moderner und widerstandsfähiger. Insgesamt stellt sich das Kollegium mit den Schüler:innen auf einen pädagogisch-begleiteten Modus ein, so dass die dann geschaffene „freundlichere“ Umgebung lange erhalten bleibt.

Im Neubau werden – angelehnt an dieses Kunstprojekt – im nächsten Schuljahr entsprechende Kunstprojekte umgesetzt.

Deutsch-Olympiade

Analog zur etablierten Mathe-Olympiade fand in diesem Schuljahr erstmalig die Deutsch-Olympiade statt. Auch hier lag der Schwerpunkt auf der Vorbereitung zu VERA-3. Die Schüler:innen konnten hierbei die Leseflüssigkeit, das sinnentnehmende Lesen sowie das Hörverständnis trainieren und Aufgaben im Kontext des Sprachgebrauchs und im Kompetenzspektrum der Orthographie absolvieren.

Erneut gilt unser Dank den Kolleg:innen, die viel Zeit und Fleiß investierten, um Schülerinnen und Schülern ein ansprechendes Angebot zur Verfügung zu stellen.

Den Schüler:innen wünschen wir viel Erfolg bei VERA-3!

Entspannung und Spaß in den Osterferien

In den Osterferien konnten die Kinder basteln, den Spielplatz genießen, Waffeln backen und leckere Köstlichkeiten wie Obst- und Kisirsalat probieren.

Außerdem standen spannende Ausflüge ins Kino, ins Naturkundemuseum, den Tierpark, ins Spektrum auf dem Programm – eine perfekte Einstimmung, bevor der nächste Unterrichtszeitraum beginnt.

Ball-über-die-Schnur-Turnier

Am Freitag, den 22.03.2024 war es wieder so weit: Unser traditionelles „Ball über die Schnur-Turnier“ – ein Klassiker im Schulsportkalender – hat wie immer am letzten Tag vor den Osterferien stattgefunden.

Ball-über-die-Schnur ist eine abwechslungsreiche und bewegungsintensive Vorstufe zum Volleyball und zeigt den Kindern die groben Bewegungsabläufe dieses Ballsports. Die Spielidee besteht darin, einen Ball über eine Schnur ins gegnerische Spielfeld zu werfen, sodass er von der anderen Partei nicht aufgefangen werden kann. Jeder so im gegnerischen Feld an den Boden gebrachte Ball zählt einen Punkt für die Partei, die geworfen hat.

Die Mannschaften jeweils einer Klassenstufe traten gegeneinander an. Gespielt wurde mit 2 Bällen. Jedes Spiel dauerte 7 Minuten und wurde von den Auswechselspielerinnen und Auswechselspielern eifrig dazu genutzt, die Mannschaften lautstark zu unterstützen.

Die Schülerinnen und Schüler demonstrierten, was sie im Sportunterricht zum Thema „Fangen und Werfen, Umgang mit dem Ball“ gelernt haben. Als Partnerschule der BR-Volleys haben wir uns über die Unterstützung durch die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter vom SCC Charlottenburg gefreut. Auch der ortsansässige TSV Tempelhof-Mariendorf unterstützte uns tatkräftig bei der Durchführung dieses Events. Geehrt wurde die jeweils beste Klasse einer Klassenstufe und in der Einzelwertung das beste Einzelteam einer Klassenstufe.

Verewigt wurden die Sieger:innen auf einer Tafel, so dass die Klassenerfolge auch für die Nachwelt dokumentiert sind.

Den Kindern hat es jedenfalls viel Spaß gemacht; sie waren erkennbar mit Eifer dabei.

Mathe-Olympiade

Mit Blick auf die VERA-3-Vergleichsarbeiten absolvierten unsere Zweit- und Drittklässler:innen eine intensive Vorbereitung im Kontext einer Mathematik-Projektwoche. Hier konnten probeweise, spielend und z. T. auch digital unterstützt Aufgaben älterer Vergleichsarbeiten bearbeitet und somit auch gleich die Aufgabenformate geübt werden. Dabei wurden alle Kompetenzbereiche der Mathematik gleichermaßen abgedeckt und auf verschiedene Trainingstage verteilt. Den Abschluss bildete am 12.04.2024 die sogenannte „Mathe-Olympiade“, nach deren Auswertung ausgewählte Schüler:innen geehrt werden.

Wir bedanken uns bei den Kolleg:innen für das großartige Engagement in Vorbereitung und Durchführung des Projekts und wünschen unseren Drittklässler:innen viel Erfolg bei VERA-3!

Schul-Cup 2024

Lias, Schüler der Klasse 5a, qualifizierte sich in diesem Jahr als einziger Schüler der Schule durch einen überragenden Lauf für das Finale des Berlinweiten Crosslaufs. Er ist auf einer Strecke von 2.600 m eine super Zeit von 11:42,7 Minuten gelaufen. Wir gratulieren herzlich und bedanken uns für das besondere Engagement im Schulsport.

Fortsetzung des Projekts „Schüler*innenHaushalt“

„Das Projekt Schüler*innenHaushalt ist ein Projekt zur Förderung des Demokratielernens von Schüler*innen und leistet einen Beitrag zur demokratiefördernden Schulentwicklung. Im Rahmen des Schüler*innenHaushalts entscheidet die Schüler*innenschaft in einem demokratischen, selbstorganisierten Prozess über ein im Vorhinein festgelegtes Geldbudget und setzt sich dabei mit den Anforderungen demokratischer Entscheidungsprozesse auseinander. Die Projektumsetzung wird durch die Servicestelle Jugendbeteiligung pädagogisch begleitet.“ (Quelle: Präambel)

Von Schulseite ist Herr Schneider Ansprechpartner, an den sich Interessierte herzlich gerne wenden können (p.schneider@mascha-kaleko-grundschule.de).

Wir freuen uns über ein weiteres Kalenderjahr mit der Servicestelle Jugendabteilung zur Verselbstständigung des Projekts.

Wir begrüßen die GemüseAckerdemie an unserer Schule!

Mit großer Freude kündigen wir an, dass ab diesem Schulhalbjahr die GemüseAckerdemie ein fester Bestandteil unseres Bildungsangebots wird. Dieses preisgekrönte Bildungsprogramm ermöglicht es unseren Schüler*innen der 1. bis 6. Klasse, gemeinsam mit ihren Lehrer*innen und Erzieher*innen, Gemüse auf unserem eigenen Schulacker anzubauen. Durch diese praktische Erfahrung lernen die Schüler*innen nicht nur, wo ihr Essen herkommt, sondern gewinnen auch eine tiefere Wertschätzung für Natur und Lebensmittel.

Bedeutende Wirkung

Wissenschaftlich belegt fördert das Programm nicht nur das Verständnis für den Anbau von Gemüse, sondern motiviert auch zu mehr Bewegung an der frischen Luft und zu einer gesünderen Ernährung. Mit über 20 Auszeichnungen für sein Engagement für Nachhaltigkeit und Verbraucherschutz, setzt die GemüseAckerdemie Maßstäbe.

Wir freuen uns auf spannende und lehrreiche Jahre mit der GemüseAckerdemie und laden Sie ein, mehr auf www.gemueseackerdemie.de zu erfahren.

Vielfältiger Faschingstrubel mit Kür

 

Am 13.02.2024 feierten die Schülerinnen und Schüler mit dem Personal der Schule ein buntes Faschingsfest. Neben verschiedenen Anime-Figuren tanzten auch diverse Clowns, Feen und Prinzessinnen durch die Klassen und letztlich sogar in einer langen Polonäse über den Schulhof. Abgerundet wurden die Frühstücksbüffets, die Ausflüge und die Aktionen in den Klassen durch die traditionelle Faschingsdisco in der Aula sowie dem Kostümwettbewerb in der Turnhalle.
Wir danken allen verkleideten Jecken für die gute Stimmung und die tollen Kostüme!

Mascha-Kaléko-Grundschule nimmt am Modellprojekt „ILT“ teil

 

Wie in der Pressemitteilung 026 vom 07.02.2024 mitgeteilt, nimmt die Mascha-Kaléko-Grundschule am Modellprojekt „Integrative Lerntherapie“ teil.

„Das Vorhaben wurde unter der Regie des Jugendamtes entwickelt. Grundlage ist ein 4-stufiges Verfahren zur Umsetzung der Lernförderung, dem Lerntraining und dem lerntherapeutischen Gruppenangebot in der Schule. Das neue Angebot richtet sich an Schüler_innen im 3. Schulbesuchsjahr mit einem entsprechenden Förderbedarf. Sie werden künftig lerntherapeutisch in Kleingruppen (5 Kinder) in ihren Schulen gefördert.“ (https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/aktuelles/pressemitteilungen/2024/pressemitteilung.1413670.php, letzter Zugriff: 13.02.2024, 09:19 Uhr, auszugsweise)

Nach 2 Jahren wird das Projekt evaluiert und könnte dann Berlinweite Anwendung finden.

Wir wünschen insbesondere den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Gelingen!

Eindrücke aus der Winterferienbetreuung

In den Winterferien hatten die anwesenden Kinder jede Menge Spaß und haben eine Vielzahl von Aktivitäten durchgeführt. Sie haben sich beim Yoga entspannt, beim Nähen von Puppen ihre Konzentrationsfähigkeit geschult und beim Erstellen von Schlüsselanhängern und Taschen ihre Kreativität entfaltet. Bei Bastelarbeiten mit Perlen und Karten haben sie ihre handwerklichen Fähigkeiten verbessert und in der Mensa konnten leckere internationale Köstlichkeiten gezaubert werden. Außerdem haben die Erziehungsfachkräfte einen Mini-Parcours in der Turnhalle veranstaltet und das Spektrum Museum mit interessierten Schülerinnen und Schülern besucht.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, den pädagogischen und nicht-pädagogischen Fachkräften und Eltern sowie Erziehungsberechtigten in Begleitung ihrer Schützlinge einen guten, erfolgreichen, vor allem aber gesunden Start ins zweite Halbjahr des Schuljahres 2023/2024!

Von Champions und Füchsen

Am 10.01.2024 und am 16.01.2024 nahmen unter anderem Schülerinnen und Schüler der Mascha-Kaléko-Grundschule an den Wettbewerben „R U the Champ?“ und „Mathefüchse“ teil, die jeweils am Luise-Henriette-Gymnasium (https://luise-henriette-berlin.de/) ausgetragen wurden. Wir bedanken uns bei den Gastgebern und nutzen gleichzeitig die Gelegenheit, um den engagierten Schülerinnen und Schülern für ihre Leistungen zu gratulieren. Insbesondere unseren ersten Platz im Wettbewerb „R U the Champ?“ wollen wir nicht verschweigen. Gratulation!

Einsatz nicht belohnt

MKG-Fußballer verfehlen Zwischenrunde im Drumbo Cup

Die Leistung stimmte, aber es hat einfach nicht sollen sein: Die Fußballer der Mascha-Kaleko-Grundschule haben beim traditionsreichen Drumbo Cup am 16. Januar den Einzug in die Zwischenrunde knapp verpasst.

Bei der 49. Auflage von Deutschlands größtem Fußballturnier für Grundschulen (Jahrgang 2011 und jünger) landete das Team der MKG in ihrer Vorrundengruppe in der Sporthalle Schöneberg mit einem Sieg und zwei Niederlagen auf Platz drei, während nur die beiden Erstplatzierten weiterkamen.

Für die MKG waren folgende Schüler im Einsatz: Chinonso (6b), Deniz, Jeppe, Berat (alle 5b), Selimhan (5c), Mahdi (4a) und Kyrill (4b).

Weihnachtsgruß

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Jahr 2023 neigt sich dem Ende zu und wir möchten das zum Anlass nehmen, Ihnen zu Danken für die tolle Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern.

Es ist schön zu wissen, dass wir eine solch tolle Elternschaft haben.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie eine besinnliche Weihnachtszeit mit viel Ruhe und Geborgenheit, sowie einen tollen Start für das neue Jahr 2024.

Bleiben Sie gesund und achten gut auf sich und Ihre Familie, denn das haben wir die letzten Jahre gelernt, ist mit das Wichtigste im Leben.

Besinnliches Weihnachtsbasteln und friedvolle Klänge zum Jahresausklang

Am 21.12.2023 fand im Rahmen des Jahresausklangs ein zweigeteilter Projekttag statt. Im ersten Teil dieses Tages wurde besinnlich gebastelt, wobei die die Schülerinnen und Schüler unserer Schule verschiedenste Angebote wahrnehmen konnten. Anschließend fand sich die Schulgemeinschaft am Tannenbaum ein, der – aufgrund der Wetterlage – dieses Jahr in der Turnhalle aufgestellt war. Hier fieberte man im Singsang der „Weihnachtsbäckerei“ entgegen und ließ den Unterrichtsblock mit dem Flashmob „Tanzalarm am Tannenbaum“ ausklingen.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die vorweihnachtliche Stimmung, den friedvollen und hochgradig besinnlichen Jahresausklang.

Bleiben Sie bitte gesund, genießen Sie die Weihnachtsfeiertage und rutschen Sie gut ins Neue Jahr!

Schule für Engagement und Beteiligung

Auch in diesem Jahr engagierten sich motivierte Schülerinnen und Schüler im „Schüler*innen Haushalt“ mit Herrn Schneider für die Ausgestaltung unserer Schule. In Abstimmung mit den Klassenräten konnte so die Einigung erzielt werden, dass man für den Bereich der „ergänzenden Förderung und Betreuung“ Tablets anschafft, womit man beispielsweise ein Hilfsinstrument bei der Bewältigung der Hausaufgaben hat oder spielerisch die Rechenfertigkeiten erweitert. Freilich soll der Spaß mit und am Gerät nicht zu kurz kommen, weshalb man sich die Zeit nehmen wird, um entsprechende Lösungen anzubieten.
Wir bedanken uns für ein Jahr Diskussionen, Engagement und Entscheidungen, den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften, die stets bereit sind solch ein tolles Projekt zu unterstützen. Herzlichen Dank!

Ausflug ins Stadion An der Alten Försterei

Am 12.12.2023 machte sich eine Delegation von 53 Schüler:innen der 1. – 6. Jahrgangsstufe auf den Weg ins Stadion An der Alten Försterei in Berlin Köpenick, um das Youth-League Spiel der U19 Mannschaften des 1. FC Union Berlin gegen Real Madrid zu sehen. Die Vorfreude war bereits bei der Anreise nach Köpenick zu spüren, war es doch für die meisten Schüler:innen der erste Stadionbesuch ihres Lebens. Der Verein stellte bei Ankunft im Stadion jedem Besuchenden eine Fahne des 1. FC Union Berlin zur Verfügung, was zu einem gigantischen Fahnenmeer auf den Rängen führte. Es herrschte eine Gänsehautatmosphäre, als über 20.000 begeisterte kleine und große Menschen dem Rasen entgegen jubelten und jeden Spieler mit „Fußballgott“ begrüßten. Auch wenn das Spiel für die Mannschaft des 1. FC Union Berlin mit einem 0:2 endete, war dieses Stadionerlebnis für alle vor Ort ein Gewinn auf ganzer Linie und wird niemals vergessen.

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen

Am 30.11.2023 fand der alljährliche Vorlesewettbewerb der Sechstklässlerinnen und Sechstklässler statt. Alle Vorlesenden zeigten dabei großartige Leistungen, präsentierten ihre eingeübten Texte sicher und mit großem Engagement. Besonders herausragend waren die Leseleistungen von Mayssen Amara, die aus dem Pulk der Lesenden hervortrat und letztlich den Wettbewerb für sich entscheiden konnte. Wir gratulieren an dieser Stelle und bedanken uns für die tollen und unterhaltsamen Momente!

Delegationsbesuch aus Amerika

Am 09.11.2023 besuchte uns eine Delegation, bestehend aus 8 amerikanischen Schulleiterinnen und Schulleitern sowie Schulgestalter:innen auf höherer administrativer Ebene, um das deutsche Schulsystem kennenzulernen und den kulturellen transatlantischen Austausch zu fördern. Sie wollten sich über unsere Strukturen sowie pädagogischen Leitlinien informieren, unsere Ansätze kennenlernen, aber auch ihre Erfahrungen mitteilen. Die Delegierten kamen dabei aus verschiedenen Bundesstaaten und wurden nicht zuletzt entsandt, um die deutsch-amerikanischen Beziehungen zu stärken. Sie besuchten 3 Regelklassen, die Willkommensklasse, die Wikingerklasse sowie den Hort-Bereich unserer Schule, sogen nicht zuletzt die Atmosphäre auf dem Schulhof während der Hofpause ein, wobei sie herzlich in Empfang genommen wurden von den Schülerinnen und Schülern unserer Schule, die es redlich genossen ihre Englischkenntnisse anwenden zu können.

 

Schuladresse

Mascha-Kaléko-Grundschule
Königstraße 32 | 12105 Berlin
Tel: 030 / 90277 7461 | Fax: 030 / 90277 7506

sekretariat@mkg.schule.berlin.de

Im Falle eines Ausfalls unserer Telefonanlage wählen Sie bitte:
Tel: 0160 / 904 89 765

Zögern Sie nicht, wenn Sie uns telefonisch nicht erreichen sollten, ihr Anliegen via Mail an uns zu richten.

Vielen Dank!

Schulleitung | Sekretariat

Schulleiter:
Herr Zimmermann
stellvertretende Schulleiterin:
Frau Sievert 

Verwaltungsleitung:
Frau Zerbe

Sekretariat:
Frau Sahin

Ganztagsbetreuung
(Hort)

Koordination: Frau Oguz

Tel 030 – 90277 7490
hort@mascha-kaleko-grundschule.de

Psychologie an Schule

Frau Zimmer

Tel 030 – 90277 1848
f.zimmer@mascha-kaleko-grundschule.de

Hausmeister

Herr Turzer

GEV-Vorsitz

GEV-Vorsitz (Elternvertretung):
Frau Streich

gev@mascha-kaleko-grundschule.de

Über folgenden QR-Code gelangen Sie zu unserer eigenen Mascha-Kaléko-App.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Browsereingabe:

mascha-kaleko-grundschule.zur.app

Zertifizierungen

TERMINE

Juni 2024

18.06.2024 – 4. Gesamtkonferenz – 16:30 Uhr

Juli 2024

05.07.2024 – Zeugnislistenschluss

08.07.2024 – Theateraufführung

08.07.-12.07.2024 – Projektwoche „Olympia“

12.07.2024 – Sommerfest

15.07.2024 – Generalprobe Verabschiedung 6. Klassen – 5. Klassen

15.07.2024 – „0.“ Elternabend für Schulanfänger:innen

16.07.2024 – Verabschiedung 6. Klassen

17.07.2024 – Zeugnisausgabe

SOMMERFERIEN

18.07.-30.08.2024

Kooperationspartner:innen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien